1,4 Millionen Stimmen gegen Armut

von plan admin

p8_1.jpg

Der G8-Gipfel in Heiligendamm ist vorbei, doch die Ergebnisse der Beratungen sind enttäuschend. Erneut gab es wenig Neues und nichts Konkretes. So bleibt auch nach diesem Gipfel das Versprechen, die Entwicklungshilfe zu verdoppeln unerfüllt.
Zeitgleich zum Gipfel erhoben Herbert Grönemeyer, U2-Sänger Bono, Bob Geldof, Die Toten Hosen und viele weitere Künstler ihre „Stimme gegen Armut“ auf dem P8-Konzert in Rostock.

Foto: Peter Bernscheid Die Plan-Aktionsgruppe Rostock informierte auf der „Meile der Möglichkeiten“ über die Arbeit von Plan. Inmitten der weiten Open Air-Arena stellten sich die an der Kampagne „Deine Stimme gegen Armut“ beteiligten Entwicklungshilfeorganisationen den interessierten Besuchern vor. Der krönende Abschluss einer tollen und bewegenden Veranstaltung für den Kampf gegen die Armut war der Einmarsch der Kistenträger von Plan und den anderen Organisationen mit den 1,4 Millionen Unterschriften. Dabei wurden sie lautstark begleitet von Herbert Grönemeyer, Bono und über 70.000 begeisterten Menschen.

Einen ausführlichen Artikel über den G8-Gipfel und das P8-Konzert in Rostock finden Sie auf der Webseite von Plan.

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar