Das Schreiben – multimediale Artikel erstellen

Wenn Sie den Dashboard-Bereich „Beiträge“ aufrufen, können Sie innerhalb weniger Minuten einen multimedialen Blog-Beitrag verfassen. Multimedial bedeutet hier, dass mehrere digitale Medien (mindestens Text und Bild, aber auch Ton und Video) kombiniert werden.

Bevor alle Schritte erklärt werden – hier ein gelungener Artikel eines AG-Mitglieds mit großformatigem Aufmacherbild, Verlinkungen im Text sowie einer Bildergalerie inkl. Bildunterschriften unter dem Text:

unbenannt

Hier zeigen wir Schritt für Schritt, was Sie alles beim Erstellen eines Artikels berücksichtigen sollten – bevor Sie auf „Veröffentlichen“ Ihres Beitrages klicken.

Zunächst sollten folgende Grundvoraussetzungen für einen gelungenen Blog-Beitrag beachtet werden:

Zu einem gelungenen Artikel gehören…

    • Text: ein verständlicher, in Absätze gegliederter Text,
    • Bild: mindestens ein eingefügtes Foto (oder Grafik, möglichst hohe Qualität), das zentriert über dem Text platziert wird,
    • Titel: eine prägnante Überschrift – höchstens über zwei Zeilen,
    • Links: thematisch relevante Verlinkungen („Links“) im Text – die sind bei Internet-Veröffentlichungen ganz wichtig!
    • (optional) Galerie: Wenn Sie mehr als ein gelungenes Bild zeigen wollen, können Sie eine Galerie erstellen.

Folgende Screenshots dokumentieren, wie Sie im Blog-Dashboard aus den oben genannten Artikel-Bausteinen Text, Bild, Titel und Links einen gelungenen Blog-Artikel erstellen können:

    • Einen prägnanten Titel finden: Hier sehen Sie den Dashboard-Bereich „Beiträge“, auf dem Sie leicht einen Beitrag schreiben und mit Stilen (fett, kursiv, etc.) gestalten können. Ein prägnanter Titel ist möglichst kurz und bündig. Das heißt er sollte nicht länger sein als das oben sichtbare Titel-Eingabefeld. Der Titel enthält nicht alle wesentlichen Informationen. Er enthält aber die Quintessenz des im Beitrags thematisierten Vorgangs:

    • So fügen Sie Bilder in den verständlichen und gegliederten Text ein:
      Das Bild wird an der Stelle eingefügt, an die Sie den blinkenden Cursor positionieren. Klicken Sie auf „Dateien hinzufügen“ ( – verfahren Sie ebenso, wenn Sie eine Gallerie erstellen möchten, Details dazu siehe unten). Fügen Sie ein Bild großformatig über den Text ein. Dieses ist dann später auch als Miniatur auf der Startseite zu sehen.

1. Schritt: Klicken Sie auf „Dateien hinzufügen“


bilder
2. Schritt: Klicken Sie in dem auftauchenden Fenster auf „Dateien hochladen“


3. Schritt: Klicken Sie in dem auftauchenden Fenster auf „Dateien auswählen“ und wählen Sie die gewünschte Bilddatei aus.

bilder_hochladen_2

4. Schritt: Auf der rechten Seite erscheint nun diese Darstellung. Hier können Sie (untere rote Kreise) die Bildgröße wählen. Für das Titelbild sollte „Groß“ oder „Vollständige Größe“ ausgewählt werden. Bei Bedarf kann die Bildgröße mit Klick auf „Bild bearbeiten“ auch individuell angepasst werden. Zuletzt klicken Sie auf „In die Seite einfügen“ ganz unten rechts.

bild_hochladen_4

Sie können sich jederzeit eine Vorschau des Beitrags ansehen, so wie er im Blog erscheinen wird. Klicken Sie hierzu auf die Schaltfläche „Vorschau der Änderungen“ rechts oberhalb des Titels. Die Vorschau öffnet sich in einem neuen Browser-Fenster.

Nun erklären wir Ihnen noch die Option eine Galerie zu erstellen: Sie gehen, wie oben beim Bilder einfügen beschrieben, wieder auf „Datei hinzufügen“. Dann klicken Sie in dem geöffneten Fenster links auf „Galerie erstellen“. Nun können Sie schon hochgeladene Bilder aus der „Mediathek“ auswählen. Das heißt, Sie klicken alle gewünschten Bilder an, (diese werden dann mit einem Häckchen versehen). Gehen Sie dann unten rechts auf „Galerie erstellen“. Sie können auch noch weitere Fotos (gehen Sie vor wie oben beschrieben), hinzufügen. Danach öffnet sich ein neues Fenster und Sie können in der Zeile rechts die Bildgröße und die Spaltenanzahl einstellen, so wie Ihre Galerie angezeigt werden soll. Bei „Link zur“ wählen Sie bitte die Option „Medien-Datei“ aus. Zuletzt klicken Sie unten rechts auf „Galerie einfügen“, damit die Galerie in Ihrem Beitrag erscheint.

galerie

    • So setzen Sie Links in den Artikel:Ein unverzichtbares Merkmal eines Blog-Artikels sind eingebaute Links, also Verweise auf andere Internet-Inhalte, die dabei helfen, die Aussagen in Ihrem Artikel mit interessanten Informationen außerhalb des Artikels zu verknüpfen bzw. zu veranschaulichen.

1. Schritt: Text zum Verlinken markieren
Mit der kleinen Schaltfläche am oberen Rand des Textkastens können Sie Links setzen. Markieren Sie den zu verlinkenden Text und klicken Sie auf das Link-Symbol (ein stilisiertes Kettenglied, kleiner roter Kreis).

2. Schritt: Im URL-Feld die gewünschte Link-Adresse eingeben
In das kleine Fenster, das sich öffnet, können Sie nun die gewünschte Adresse eingeben. Außerdem: Wenn Sie auf das kleine Rädchen rechts neben dem Eingabefeld klicken erscheint folgendes (siehe unten) Fenster, in das Sie das Häckchen bei „Link in einem neuen Tab öffnen“ setzen.

verlinkungen_tab

3. Schritt: Verlinkung überprüfen
In der Dashboard-Ansicht sollte der markierte Text nun blau und unterstrichen angezeigt werden. Verlinkung testen Sie, indem Sie auf „Vorschau“ klicken und dann die entsprechenden Textstellen anklicken. So sehen Sie, ob sich die verlinkte Adresse öffnet.

 

Der Artikel ist nun fertig geschrieben und mit Bild versehen. Jetzt sollten ihm noch Kategorien zugeordnet werden, dann kann er publiziert werden. Mehr Informationen erhalten Sie im nächsten Schritt:

Hier weiter zu Schritt 4 – „Das Veröffentlichen – wie Sie Artikel ordnen und posten“.

Hier geht es zurück zu Schritt 2 „Das Anmelden – wie Sie zum Dashboard gelangen“.