Schutzengel für EBOLA Nothilfe auf dem Bremer Lür-Kropp Hof am 1. Advent

von susanne kuznik
SCHUTZENGEL  Jeder Engel ein Unikat

SCHUTZENGEL – Jeder Engel ein Unikat

Die Lage in Westafrika spitzt sich immer weiter zu: In Sierra Leone, Guinea und Liberia haben sich bereits über 15.000 Menschen mit dem gefährlichen Ebola-Virus infiziert, mehr als 5.000 Menschen sind gestorben. Plan bündelt alle Kräfte, um die Epidemie einzudämmen und die Lebenssituation der betroffenen Menschen vor Ort zu verbessern, zum Beispiel durch die Einrichtung von Ebola Care Units (Versorgungseinrichtungen) in allen drei Ländern.

Die Bremer Aktionsgruppe des Kinderhilfswerks Plan International will dabei helfen, diese Not zu lindern und hat sich dafür ein besonderes Projekt ausgedacht:

Auf dem Weihnachtsmarkt am 1. Advent im Oberneulander Lür-Kropp Hof  werden die ehrenamtlichen Aktiven im Haupthaus der Anlage wunderschöne Schutzengel – Handarbeit aus Naturmaterialien mit hochwertigen Metallflügeln anbieten. Jeder Engel ist ein Unikat und mit einem Schutzengel-Schildchen versehen um ein besonderes Geschenk damit zu kennzeichnen.
Weiteres Kunstgewerbe wie u.a. Batikkunst aus Sambia, handgearbeitete Mützen mit passenden Loops, Kerzenständer,  Bücherwürmer, TEAM Schürzensets groß / klein, Schmuck und natürlich unsere beliebten Designer Tierspardosen werden für die EBOLA Nothilfe verkauft.

 
Weihnachtsmarkt auf dem Lür-Kropp-Hof am 1. Advent
Rockwinkeler Landstraße 5,  28355 Bremen- Oberneuland
30. November, 11:00 bis 17:00 Uhr

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar