Musikalbum von Pink Floyd aufgeklappt

„WISH YOU WERE HERE“ begeistert

Typisch war der Pink Floyd Sound! Toll die Performance und super die Stimmung. Und dann stand spätestens nach der zweiten ausverkauften Vorstellung fest: Die Konzertreihe „Cultura“ fand durch den brillanten Auftritt des Breathe-Project eine zusätzliche Bereicherung mit dem Wunsch nach „Mehr am Meer“.

So blieb den Bandmitgliedern nichts anderes übrig, als die nächste Veranstaltung festzuzurren. Sound ab also am 03. März im regional bekannten Bürgerhaus Schortens. Ein Veranstaltungsort an der Nordseeküste, der für gute Unterhaltungskunst steht.

Aber was unbedingt noch erwähnt werden muss: Ganz stark machte sich die Band auch für Plan mit viel Werbung der besonderen Art. Die bekannte Schriftstellerin Regine Kölpin – selbst Planpatin und Mitglied der Aktionsgruppe Wilhelmshaven/Friesland – moderierte nicht nur gekonnt den Abend mit vielen Infos über Pink Floyd, sondern brachte den vielen Besucher*innen auch das Kinderhilfswerk Plan und die Projektarbeit etwas näher. In einer Bilderstrecke wurde „Mach’s Klar-Sauberes Wasser für Ghana“ vorgestellt. Bereits eine halbe Stunde vor Beginn und auch in der Pause war diese bildstarke und informative Bildershow zu sehen.

Plan bedankt sich für zwei tolle Auftritte bei den Musiker*innen und natürlich auch für die Projektspenden „Mach’s Klar –Sauberes Wasser für Ghana“. Wir freuen uns auf die nächste Veranstaltung am 03. März 2017 und sind sicher: An unserem Infostand im Bürgerhaus Schortens können wir wieder „ein volles Haus“ begrüßen.

Aktuelle Infos immer unter: www.breath-project.de

Mehr Infos über die Aktionsgruppe unter wilhelmshaven.plan-aktionsgruppen.de.

Text und Bilder von der AG Wilhelmshaven/Friesland

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar