One Billion Rising

Die Plan AG Mönchengladbach

Die Plan AG Mönchengladbach

Bereits zum zweiten Mal hat die Plan-Aktionsgruppe Mönchengladbach am Flashmob „One Billion Rising“ in Mönchengladbach teilgenommen. Der Flashmob findet weltweit jährlich am 14. Februar statt und wendet sich gegen die Gewalt an Frauen und Mädchen!

Deutschlandweit tanzten auch in diesem Jahr wieder viele Menschen in großen und kleinen Städten auf der Straße, um gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu protestieren. Die Kampagne wurde vor fünf Jahren ins Leben gerufen. Auslöser war die schockierende Statistik, dass weltweit eine von drei Frauen im Laufe ihres Lebens geschlagen oder vergewaltigt wird.

Vor zwei Jahren wurde die AG an einem Plan-Stand von einer Organisatorin des Flashmob angesprochen. Sie fragte, ob die Aktionsgruppe an einer Teilnahme bei One Billion Rising interessiert sei! Die Sache passte ins

Plan-Konzept, und die AG stimmte sofort zu. Seitem erscheinen sie als offizielle Unterstützer der Kampagne auf den Plakaten und Flyern.

Mit der perfekten Zielgruppe vor Ort bietet der Tag außerdem eine geeignete Möglichkeit jede Menge Werbung für Plan zu machen, mit Luftballons, Tüchern, Bändern, Buttons und Kappen! Auch Flyer werden verteilt, um über das Engagement sowie die Ziele von Plan zu informieren und natürlich wird auf den Welt-Mädchentag aufmerksam gemacht. So entstehen viele Kontakte! Zum Beispiel ergab sich ein Termin mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt, bei der die Aktionsgruppe sich nun Unterstützung bei der Veranstaltung zum Welt-Mädchentag erhofft.

Vielleicht nehmen ja im kommenden Jahr noch mehr Aktionsgruppen an der Kampagne teil.

Text und Bilder von der Plan Aktionsgruppe Mönchengladbach

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar