1050 Euro von der AG Trier an die Kinder im Südsudan

Die Musizierenden in festlicher Abendgarderobe

Am 03.06.2017 veranstalteten wir, die Aktionsgruppe Trier, unser zweites Benefizkonzert im herrlichen historischen Frankenturm in Trier. Es gibt nichts schöneres, als Musik in diesem Turm erklingen zu lassen. Wir haben uns gefreut, dass uns das Trier Tourismus und Marketingbüro den Turm auch dieses Jahr wieder kostenlos überlassen hat. Nachdem wir letztes Jahr einen a-capella-Chor für uns gewinnen konnten, waren es dieses Jahr die junge Sopranistin Christine Goethals und das Trio Tangostre, bestehend aus Klavier (Tatsiana Molokava), Geige (Jehanne Strepenne) und Saxophon (Guy Goethals). Christine überraschte das Publikum mit ihrer starken Stimme und einem vielseitig, klassischen Programm. Nach einer kurzen Pause erklang der Frankenturm durch das Trio Tangostre in moderneren Tönen. Der Spaß und die Freude aller Musiker*innen an ihrer Musik wurde auf das Publikum übertragen. Wir bedankten uns bei den Musiker*innen mit einem Weingeschenk des Weinguts Dr. Wagner aus Saarburg, welches uns auch schon letztes Jahr unterstützt hat.

Am Schluss des Konzerts konnten wir uns über die tolle Spende der Zuhörer*innen von 1050 Euro freuen, welche an die Plan-Nothilfe Südsudan weitergeleitet wurde. Mit dieser Spende können Kinderschutzbereiche eingerichtet werden, landwirtschaftliches Gerät und Saatgut verteilt werden für die nächste Pflanzensaison wie auch Übergangsklassenzimmer eingerichtet werden, inklusive Schulmaterial und Schulmahlzeiten, die den Kindern eine Rückkehr in den Schulalltag ermöglichen.

Der Frankenturm schafft die passende Atmosphäre

Text und Fotos Michaela Wochner

 

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar