Kunterbunte Erinnerungen die bleiben

von jgoerlach
Aus den Workshops: "Aminatas Rundhaus und PappPuppen"

Aus den Workshops: „Aminatas Rundhaus und PappPuppen“

„KINDERWELTEN“ verlassen Wilhelmshaven

Ganze vier Wochen war die Plan-Wanderausstellung „Kinderwelten“ im Familienzentrum West in Wilhelmshaven zu sehen. Neben den vielen Bildern aus Afrika, Asien und Lateinamerika waren die langen und farbenfrohen Bilderketten von Schülerinnen und Schülern aus Wilhelmshaven ein absoluter „Hingucker“. Die vielen Besucher*innen konnten erkennen, was Kinder bewegt, wovon sie träumen und was ihnen Spaß macht. So konnten Vergleiche gezogen werden, die auch Impulse zum Nachdenken gaben.

Viele Anregungen wurden aber auch bei den Workshops gegeben. Gemeinsam gestalteten die Kinder mit ihren Eltern die Bastelnachmittage. Die Kinder lernten „Aminatas“ Lebensumfeld etwas näher kennen und stellten mit Begeisterung Aminatas Rundhaus her. An Kreativität fehlte es nicht, als es darum ging, traditionelle Papppuppen herzustellen.

„Durch den Tag mit Aminata“ und die Bastelanleitung „Traditionelle Papppuppe“ können direkt bei Plan Hamburg bestellt werden.

Bleibt noch der Hinweis, dass Kinderwelten nochmals nach Wilhelmshaven zurückkehrt und dann im November im Küstenmuseum zu sehen ist.

Text und Fotos AG Wilhelmshaven/Friesland

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar