Kegelclub macht sich für Mädchen stark

von Ulrich Gerling

Zur Sommerpause der Kegelsaison hatte der Vorsitzende des luxemburgische Kegelvereins ,Kranzsëffer‚, Charles Schroeder, seine Mitglieder zur jährlich stattfindenden Grillparty eingeladen. Anstatt des sonst üblichen Geschenks an den Vorsitzenden, hatten sich die Mitglieder entschlossen, eine Spende an einen gemeinnützigen Verein zu entrichten. Die Wahl fiel auf das Kinderhilfswerk Plan International und seinen Mädchenfonds. Michaela Wochner nahm den symbolischen Scheck über 500 Euro gerne entgegen. Schön, wenn sich Kegelfreunde dafür einsetzen, dass Mädchen gezielt in den Bereichen Schutz, Bildung, Gesundheit und Einkommenssicherung gefördert werden. Herzlichen Dank!

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar