„Feuerperlen“ in Wilhelmshaven

Wertvolle Feuerperlen - Hier gehen Wünsche in Erfüllung

Wertvolle Feuerperlen – Hier gehen Wünsche in Erfüllung

Im Küstenmuseum Wilhelmshaven gibt es nicht nur Schiffe zu sehen. Für einen Nachmittag haben auch die Wikinger ihren Anker an der Nordseeküste ausgeworfen und für Schülerinnen und Schüler eine tolle und nachdenkliche Geschichte aus ihrer Heimat mitgebracht.In ihrem Buch „Die Feuerperlenkette“ thematisiert die Schriftstellerin Regine Kölpin – selbst Plan-Patin – aktuelle gesellschaftliche Fragen wie Ausgrenzung und Toleranz anhand einer Geschichte aus der Wikingerzeit. Alle Teilnehmer*innen unternahmen eine kleine (Bilder-)Reise nach Norwegen und tauchten in das Leben der Wikinger ein.

Nach der interaktiven Erzählung wurden viele Fragen gestellt. Ein Quiz über das Buch und das Leben der Wikinger rundeten die Lesung ab. Und am Ende gab es Autogrammkarten, Postkarten und „Feuerperlen“ für alle. Perlen, die am offenen Feuer hergestellt werden, ein von der Wikingern überlieferter Brauch.

Die Veranstaltung war Teil des Rahmenprogramms der aktuellen Sonderausstellung „KINDERWELTEN“, die von der Plan-Aktionsgruppe Wilhelmshaven/Friesland in die Stadt am Jadebusen geholt wurde.

Text und Bild von Karl Heinz Schaub

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar