Lesung mit Maria Jonas in Brühl

Mittwoch, 17. Januar 2018: Lesung mit Maria Jonas, Veranstaltungsbericht

Es hat uns sehr gefreut, dass wir gleich Anfang des Jahres eine wunderbare Veranstaltung anbieten konnten. Dies in Zusammenarbeit mit Frau Brockmann, welche einmal mehr ihre Buchhandlung kostenlos als Veranstaltungsort zur Verfügung stellte.

Die bekannte Sängerin und Musikerin Maria Jonas, aus Brühl, präsentierte eine Lesung mit Konzert. Unterstützt wurde sie hierbei von dem irakischen Musiker Bassem Hawar an der „Djoze“.

Die Musiker*innen nahmen das Publikum mit auf eine musikalische Reise durch das Europa des ausgehenden 15. Jahrhunderts mit erzählten Geschichten, vorgelesenen Texten und Gesang.

In diesen Geschichten ging es um den Ritter Arnold von Harff, Herr zu Nierhoven, Erbkämmerer in Geldern. Er wurde 1471 auf Schloss Harff bei Kaster nahe Bedburg geboren. 1496 brach er von Köln aus zu einer abenteuerlichen Weltreise auf. Sie führte ihn über Frankreich, Italien, den Balkan, Palästina, Syrien, das Osmanische Reich und die Iberische Halbinsel zu den großen Pilgerzielen der Christenheit – nach Rom, Jerusalem und Santiago de Compostela.

Er legte mehrere tausend Kilometer zurück und ist insgesamt zwei volle Jahre unterwegs – vom Aufbruch in Köln am 7. November 1496 bis zur Wiederkehr am 10. Oktober 1498.

Über seine „pilgrymmacie““, wie er es selbst genannt hat, führte er akribisch Tagebuch.

Hier ein kurzer Eindruck:

Das Konzert war ausverkauft und wir konnten 720 Euro für den Mädchenfond von Plan überweisen.

Text und Video von der AG RheinErft

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar