AG Tübingen: Rotary-Spenden für drei Plan-Projekte

Erfreuliche Nachrichten aus Tübingen: Rotary Reutlingen-Tübingen Nord stellt 57.000 Euro zur Förderung sozialer Projekte zur Verfügung – und drei davon sind Plan-Projekte. Am  Donnerstag, den 17. Mai 2018 wurden die begünstigten Projekte im Deutsch Amerikanischen Institut in Tübingen vorgestellt. Neben sechs weiteren Organisationen und Vereinen hat die AG Tübingen, darunter Jeanine Hirschburger und Annette Wynne, die Plan-Projekte präsentiert: Wasser für Schulen und Gemeinden in GhanaMädchen fördern in Asien Afrika und Lateinamerika und Berufliche Perspektiven eröffnen in Simbabwe kommen so nun 15.000 Euro zugute. 

Von links: Gabriele Sonntag (Rotary), Benedict Kurz (Kreidestaub), Stephanie Hamann (stark.stärker.WIR), Annette Wynne (Plan International), Manuela Sautter (Funke Tübingen), Ingo Sadewasser (Sing!@Tübingen), Jamie Perdue (Rapperin), Daniela Schmalz (TAPS) und Klaus Unertl (Rotary).

 

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar