Fußballfest zum Welt-Mädchentag in Potsdam

von hasauthoff

Die Spielerinnen von Turbine Potsdam mit den Nachwuchskickerinnen. Foto: AG Potsdam

Für Fußballfans gab es anlässlich des Welt-Mädchentags ein ganz besonderes Highlight!

Die Aktionsgruppe Potsdam hatte einen Trainingstag extra für Mädchen organisiert. Die Mädels konnten ihre Fähigkeiten am Ball unter Beweis stellen und hatten dabei eine Menge Spaß.

„Über 100 Mädchen waren dabei und wurden von ihren Eltern und Freund*innen tüchtig unterstützt. Wir waren die Pausenstation, erzählten über Plan, haben alle mit Waffeln versorgt.“, berichtet AG Mitglied Gabriela Hanke. Und während die einen fleißig weiter kickten, konnten sich die Besucher*innen derweil am Glücksrad der Aktionsgruppe probieren und einige tolle Preise mitnehmen. Am Ende wurden insgesamt Spenden in Höhe von 455€ zugunsten zu Plan erzielt.

Doch das große Highlight des Tages kam noch. Um 18.00 Uhr kamen die Profifußballerinnen von Turbine Potsdam zu Besuch – und sie kamen alle! Fleißig gaben sie Autogramme und standen den Mädchen Rede und Antwort. Und mit den Tipps von den Profis können die jungen Nachwuchstalente jetzt voll durchstarten! 

Ein großer Dank geht an den Gastgeber RSV, an das Team von Turbine und an den Sponsor, die AOK, ohne die dieser Tag nicht so grandios verlaufen wäre.

 

 

 

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar