AG Newsletter Nr. 71: Welt-Mädchentag, 25 Jahre AG Frankfurt, Girls get equal und vieles mehr…

von hasauthoff

Liebe AG-Mitglieder, 

die November-Ausgabe des Newsletters ist fertig. Und es gibt viel aus den vergangenen Monaten zu berichten. Diese Woche in den Briefkästen und jetzt schon online.

 

Rückblick auf den Welt-Mädchentag

Wir blicken zurück auf einen großartigen Welt-Mädchentag 2018. Die Aktionsgruppen haben mit ihrem tollen Engagement auch in diesem Jahr wieder einiges auf die Beine gestellt und damit ein deutliches Zeichen für Gleichberechtigung gesetzt. Es gab eine bunte Vielfalt von Pinkifizierungen, Infoständen, Benefizkonzerten, Sport-Aktionen und vielem mehr!

EDUCATION – NOT FOR SALE

Weltweit sind 152 Millionen Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 17 Jahren von Kinderarbeit betroffen. Gemeinsam mit dem Jugendbeirat haben wir schon viel erreicht. Aber es geht weiter! Alle Infos dazu im Newsletter.

Fotoausstellung in Würzburg

Die AG Würzburg im September die Fotoausstellung „Mädchen weltweit – gleichberechtigt!“ Die Ausstellung steht jetzt allen Aktionsgruppen zur Verfügung!

25 Jahre AG Frankfurt

Was für ein Jubiläum! Und das wurde ordentlich gefeiert. Im Kaisersaal des Frankfurter Rathauses  gab es einen großen Festakt mit zahlreichen Gästen.

AG Projekt

In Guinea geht der Kampf gegen weibliche Genitalverstümmelung weiter. Bis 2021 sollen 80 weitere Gemeinden bei der Abschaffung der grausamen Praxis unterstützt werden.

Neues Material

Es gibt einiges abzustauben! Schauen Sie mal rein.

GIRLS GET EQUAL

Pünktlich zum Welt-Mädchentag gab es eine neue Kampagne von Plan. Plan will sich damit weiterhin für die Gelichberechtigung von Mädchen einsetzten, denn immer noch werden Mädchen in der Gesellschaft unterdrückt oder erleben Gewalt. Dass soll sich ändern! Deswegen sagen wir „GIRLS GET EQUAL!“

 

 

… viel Spaß beim Lesen und auf ein spannendes nächstes Quartal!

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar