Adventskonzert mit „Coro Piccolo“ in allen musikalischen Facetten

von wtebbe

 

„Alle Jahre wieder“. Dieser Wunschzettel von Pastorin Kerstin Tiemann ging bei der Verabschiedung an den A-cappella Chor „Coro Piccolo“ aus Wilhelmshaven. Es war ein berührendes Advents-Benefizkonzert für das Kinderhilfswerk Plan Deutschland e.V. in der fast vollbesetzten St.Mauritius-Kirche, Horsten. Wundervoll, stimmungsvoll und voller Harmonie. So präsentierte sich der Chor.

Die Besucher wurden vom Chor mit Weihnachtsliedern aus mehreren Ländern durch den Abend geführt. Das Repertoire umfasste auch zum Teil neue Musikstücke, wie zum Beispiel den Song „Schenken“ von dem A-Cappella Quartett Maybebop. Neben Englisch, Lateinisch wurden vom Chor auch weitere Lieder in deutscher Sprache vortragen. Zum Teil neu arrangiert. Durch das Programm führte Frieder Sommer, der es immer wieder schafft, mit den Konzert-Besuchern eine ganz besondere Nähe zum Chor herzustellen.

Stehender Applaus mit der nachhaltig lautstarken Forderung nach Zugaben. Der Chor unter Leitung von Barbara Siegel, erfüllte den Wunsch gerne. Die Aktionsgruppe Wilhelmshaven/Friesland bedankte sich bei den 40 Chormitgliedern am Vorabend zum Nikolaustag mit einem Päckchen voller Süßigkeiten und freute sich über die große Spendensumme von fast 500 €. Das Geld fließt in das Plan-Projekt „Sauberes Wasser für Ghana“.

Ein Dankeschön mit dem Plan-Bildkalender 2019 „Bildung macht Mädchen stark“ ging auch an die Evang. Kirchengemeinde Horsten und der Pastorin Kerstin Tiemann, die mit ihrem Team die Kirche in ein wunderbares adventliches Licht getaucht hatte.

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar