Kreativ, lecker und spendenreich: die Plan-AGs auf Weihnachtsmärkten

von wtebbe

In München auf dem Tollwood-Winterfestival

Auch in diesem Jahr war Plan-Aktionsgruppen auf Weihnachtsmärkten für den guten Zweck unterwegs. Bei teils eisigen Temperaturen präsentieren sie die Arbeit von Plan International, sammeln Spenden, verkaufen Artikel aus dem Plan-Shop und laden zum Mitmachen ein. Oft haben sich die Patinnen und Paten schon lange Zeit vorbereitet und selbst Erzeugnisse in liebevoller Handarbeit hergestellt, wie zum Beispiel Marmeladen, Basteleien und vieles mehr. Diese können dann gegen Spende an die Besucherinnen und Besucher herausgegeben werden, womit jedes Jahr beträchtliche Summen in die vielen tollen Plan-Projekte fließen.

In der besinnlichen Weihnachtszeit ist Spenden für viele ein Herzenswunsch. Inmitten von Glühweinständen, Nussknackern und Schnitzkunst bieten die Plan-Aktionsgruppen die Möglichkeit, sich im persönlichen Austausch über die gemeinnützige Arbeit von Plan International zu informieren und diese auch direkt finanziell zu unterstützen. Wird dann später zu Hause die selbst gemachte Plan-Marmelade auf die Plan-Kekse gestrichen, schwingt die Herzenswärme des Gebens noch mit und sie schmecken auch gleich viel besser!

Auch in diesem Jahr waren so manche AGs fleißiger als Weihnachtswichtel und bespielten zahlreiche Märkte:

Die AG Essen war wieder auf dem Weihnachtsmarkt in Werden, wie immer ein schönes und erfolgreiches Ereignis! Sie präsentierten ein reichhaltiges Angebot an selbst gebackenen Plätzchen, Marmeladen, Chutney und Gelee und dazu einiges vom Plan-Shop. Der Kreativ-Sonderpreis geht diesmal an Susanne für die Verpackung des Quitten-Gelees (siehe Foto). Die Freiwilligen haben dieses Jahr fast 700 € für das Projekt „Mobile Hebammen in Laos“ gesammelt – ein echter Erfolg!

Besonders umtriebig war dieses Jahr auch wieder die AG München. Mehr ist besser, nicht nur bei Geschenken, scheint das Motto, denn zusammen betreuten sie bestimmt drei Wochen zum Teil mehrere Stände gleichzeitig.  

Auch die AG Erlangen-Nürnberg-Fürth mischte bei so manchem Adventsmarkt im Weihnachtstrubel mit, wie zum Beispiel im Tiergarten in Nürnberg oder im Schloss Hemhofen.

Ebenso die Aktiven aus Lüneburg, Hildesheim, Celle, Freiburg, Meerbusch, Mannheim, Tuttlingen, Tübingen, Köln, Freiburg, Göttingen, Schweinfurt, Braunschweig-Salzgitter, Augsburg, Hamburg und waren auf Weihnachtsmärkten für den guten Zweck von Plan International präsent.

Sicherlich können gar nicht alle weihnachtliche Aktionen der AGs hier genannt werden, so zahlreich und kreativ wie sie sind. Wirklich eine klasse Leistung! Wir bedanken uns bei allen Patinnen und Paten und wünschen eine geruhsame und besinnliche Weihnachtszeit!

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar