Glitzerflitzer und Klassenpatenschaft in der IGS Wilhelmshaven

von wtebbe

Einen Tag unterwegs in der Schulstraße: Viel Einsatz und Engagement zeigten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 für ihr Patenkind „Ami“ aus dem Senegal. Fleißig wurde Kuchen gebacken und für den Aktionstag Info-Wände über Plan International und das Patenkind bestückt. Dann war es soweit! Es war richtig viel los. Besonders in den Pausen. Das bunte und leckere Kuchenbüfett war ein kulinarischer Treffpunkt. Der Erlös geht in die Projektarbeit von Plan International. Begehrt waren auch die „GlitzerFlitzerBändchen“. Diese wurden von zwei engagierten Schülerinnen verteilt und zierten dann viele Handgelenke.

Bereits im letzten Jahr beteiligte sich  die Klasse bei der Aktion „2:1 für Kinder“ und trug somit zum tausendfachen Erfolg der Fußball-Aktion bei. Die Schülerinnen und Schüler wissen: Sport vermittelt Teamgeist und Respekt und stärkt nicht nur den Körper, sondern auch das Selbstbewusstsein.

Es ist wichtig zu erfahren, wie Mädchen und Jungen in Entwicklungsländern leben. Wir wollen gemeinsam herausfinden, wie sich deren Alltag gestaltet, warum viele Kinder zu Hause oder auf dem Feld mitarbeiten müssen, warum sie nicht zur Schule gehen können und was wir tun können, um das Lebensumfeld etwas zu verbessern. „Deshalb haben wir uns auch für eine Klassenpatenschaft entschieden!“, so die Klasse 5 der IGS Wilhelmshaven.

Text und Bildrechte: AG Wilhemshaven/Friesland

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar