Wilhelmshaven zeigt die Rote Hand gegen Kindersoldatinnen und -soldaten

von wtebbe

„Kinder sind keine Soldaten!“. Deutliche Zeichen gegen den Einsatz von Kindersoldaten*innen setzen der Jugendtreff HAVEN84 und die Plan Aktionsgruppe Wilhelmshaven/Friesland das ganze Jahr 2019. Auftakt hierzu war die Aktionswoche vom 11.Februar bis 15. Februar. Eng begleitet von der örtlichen Presse füllten sich die Aktionswände im Jugendtreff mit immer mehr Roten Händen.

Die Organisatorinnen und Organisatoren machen deutlich:  „Der Red Hand Day“ am 12. Februar ist wichtig. Wir wollen aber nicht nur eine Einmal-Aktion, sondern durchgängig Aufmerksamkeit und Sensibilität für diese Thematik erreichen. In der Zwischenzeit haben sich Sportvereine, Familienzentren, Jugendtreffs, Schulen und andere Einrichtungen an dieser Mahn-Aktion beteiligt und ihre Roten Hände im HAVEN84 abgegeben. Dort werden die Handabdrücke gesammelt und an die neu gewählte Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister der Stadt Wilhelmshaven im November übergeben. Diese soll dann die Botschaften weitertragen.

Unsere Botschaft an alle und besonders an die Politik: Es reicht nicht aus, einfach nur Gesetze zu verabschieden, um Kinder und Jugendliche vor Missbrauch zu schützen. Auf die aktive Umsetzung dieser Gesetze kommt es an! Zeigen wir die Rote Hand! Kinder sind keine Soldaten!

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar