Würzburger Residenzlauf mit 15 Plan-Läuferinnen und Läufern am Start

von wtebbe

Die AG Würzburg war im Rahmen des Würzburger Residenzlaufes beim Jedermann-Lauf (AOK-Firmenlauf) über 5 km mit am Start. Es liefen drei Mitglieder der AG und zusätzlich noch zwölf Unterstützende, die ihrer sportlichen Leistung in Plan-Shirts eine Widmung gaben.

Die Plan-AG Würzburg hat damit nicht nur ihre eigene Bekanntheit und die des Kinderhilfswerks in der Sport-Szene verbreitet. Sie konnten auch einen lokalen Sponsor gewinnen, die örtliche Sparkasse, die zu diesem Anlass eine Spende in Höhe von 550 € dem guten Zweck zukommen ließ. 

Natürlich darf bei so viel positiver Aufmerksamkeit der Info-Stand nicht fehlen: Die Läuferinnen und Läufer sowie Zuschauende konnten sich so direkt über die Arbeit von Plan und die Plan-AG Würzburg informieren und die Projekte unterstützen. Denn knalligen Lauf-Shirts zogen nicht nur die Augen der Presse auf sich. 

 

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar