Plan AG Köln beim Projekttag der Marion-Dönhoff-Realschule Pulheim

von hkeller49

Entrüstung bei  einem 15jährigen Schüler: „Wieso bekommen Frauen weniger Geld bei gleicher Arbeit?“ Dieser junge Mann hatte unwissentlich die SDGs und das Ziel „Geschlechtergerechtigkeit“ direkt angesprochen. Alle Schüler*innen der Gruppe „Kinderarmut“ bei der Projektwoche in der Marion-Dönhoff-Realschule in Pulheim diskutierten mit Veronika Keller-Lauscher von der Plan AG Köln die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) der UN und besonders das Ziel 5. Um ihre Verbundenheit mit den Mädchen der Welt zu zeigen, malten sie sich das Gleichheitszeichen der Plan-Kampagne #girlsgetequal auf die Wangen und trugen so die Botschaft in die ganze Schule.

Foto: Plan AG Köln

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar