AG Singen / Hegau: Erfolgreiche Spendenradtour für Corona-Nothilfe

von wtebbe

 

Nachtrag (06.11.20): Auch die Presse berichtete über die gelungene Spendenaktion! Es gab einen Beitrag im Singener Wochenblatt (pdf) und im Südkurier (pdf).

 

Bei schönem Herbstwetter fand am 24. Oktober 2020 die Spendenradtour der ehrenamtlichen Mitglieder der Plan-AG Singen / Hegau statt. Unterstützt durch die Sparkasse Singen, die Volksbank Filiale Rielasingen, die Firma Heizungstechnik Schwarz in Gottmadingen und private Spender:innen kamen über 1100.- € zusammen.

Der Betrag kommt der Corona-Nothilfe des Kinderhilfswerks Plan International Deutschland zugute. Sie umfasst die Verteilung von Wasch- und Hygienesets, Nahrungsmittel und Radios für flächendecke Informationen rund um COVID-19. Hinzu kommt der Bau von Tippy Taps für sauberes Wasser in den Projektgebieten. Die Corona-Nothilfe von Plan International gibt Kindern in den Programmländern die Chance, Hygienemaßnahmen einzuhalten, sich vor Covid-19 zu schützen und weiter zu lernen durch Homeschooling.

Die Teilnehmenden der AG sind langjährige Pat:innen bei Plan International und unterstützen ihre Patenkinder durch einen festen monatlichen Beitrag. Durch Patenschaften finanziert Plan International die kinderorientierte Gemeindeentwicklung und verbessert damit die Lebensbedingungen der Kinder, der Gemeinden und der ganzen Region nachhaltig.

Zum Beitrag zur Suche von Sponsor:innen und Teilnehmer:innen im Wochenblatt vom 20.10.20.

(Fotos und Text: Plan-AG Singen / Hegau)

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar