Frauen in Zeiten von Corona – Aktionstag der AG Bonn

von wtebbe

 

Die Plan-Aktionsgruppe Bonn war letzte Woche aktiv:

Zum einen unterstützte die Gruppe die Aktion des Frauenmuseums Bonn, die auf die besondere Situation von Frauen während der Covid-19-Pandemie – auch weltweit – aufmerksam machen möchte. Auch Plan International hat dazu bereits Stellung bezogen und Material erarbeitet: „Corona – Auswirkungen auf Mädchen und Frauen“.

Nicht nur der Wind trägt diese wichtige Botschaft hinaus in die weite Welt! Teilen Sie gerne das Video der AG Bonn auf Facebook. 

Wer die Videobotschaft bis zum Schluss schaut, wird mit der positiven Nachricht von verstärkter Unterstützung gerade in Corona-Zeiten und mit dem Hinweis auf Marion Krachts famosen Plan-Podcast belohnt.

Foto: Plan International

Darüber hinaus war die Aktionsgruppe zusammen mit einem Bündnis aus verschiedenen Gruppen in Bonn an einer  Standkundgebung anlässlich des Tages gegen Gewalt gegen Frauen beteiligt. Unter dem Motto “Women* Unite, Reclaim the Night!” gab es zudem am 25. November eine von der Frauen*streik-Gruppe organisierte corona-konforme Mahnwache auf dem Münsterplatz. Über 100 Bonner:innen, in der Mehrheit Frauen*, waren dem Aufruf gefolgt. Auf der Kundgebung wurde Material in Päckchenform im Sinne einer ‚Kundgebung To Go‘ für alle Interessierten verteilt, hier hat die Aktionsgruppe Bonn die Broschüre „Free to be online?“ – State of the World’s Girls Report 2020 beigesteuert. Den Ausführlichen Bericht der Journalistin Sandra Prüfer zu Aktion lesen Sie hier:

https://www.bonnections.de/2020/12/01/artivismus-gegen-die-schatten-pandemie/

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar