Internationaler Tag der Menstruationshygiene

von msussner

Grafik: Plan International

Am 28. Mai ist Tag der Menstruationshygiene. Am 28.5. deshalb, weil der Zyklus durchschnittlich 28 (+/-) Tage dauert, 5 (+/-) Tage davon die Periode. Dies gilt für die Hälfte der Weltbevölkerung – und dennoch ist das Thema weltweit immer noch von Scham, Vorurteilen und Tabuisierung geprägt. Der Tag der Menstruationshygiene soll aufrütteln und das Schweigen rund um das Thema brechen.

Plan International unterstützt Frauen und Mädchen weltweit dabei, dass sie während ihrer Periode Zugang zu Hygieneartikeln, sauberem Wasser und geeigneten Waschmöglichkeiten in Schulen oder öffentlichen Orten erhalten. Denn das ist in vielen Ländern noch immer nicht der Fall: Millionen Menstruierende können sich keine Binden oder Tampons leisten. Ebenso fehlt es in vielen Teilen der Welt an geeigneten Sanitäranlagen. Mehr als jede dritte Schule weltweit (37 Prozent) hat laut UN-Zahlen keine sauberen, nach Geschlechtern getrennten Toiletten. Mädchen verpassen deshalb bis zu 24 Tage im Jahr den Schulunterricht. Schätzungen zufolge müssen etwa 500 Millionen Menstruierende auf Hygieneprodukte oder saubere Toiletten verzichten. Plan International fordert deshalb, dass alle Mädchen, Frauen und menstruierende Personen ihr Grundrecht auf Hygiene wahrnehmen können.

Lesen Sie mehr über Plans Forderung in unserer Pressemitteilung: https://www.plan.de/news/detail/tag-der-menstruation-maedchen-und-frauen-haben-ein-recht-auf-hygieneartikel-und-saubere-toiletten.html

In Ghana beschäftigen sich Schüler:innen in Gesundheitsclubs u.a. mit den Themen Menstruation und Menstruationshygiene, die in vielen Ländern häufig tabuisiert werden. Foto: Plan International

Menstruierende weltweit sind immer noch mit Vorurteilen, Stigmatisierungen und damit einhergehender Diskriminierung konfrontiert. Was das für Konsequenzen hat und wie Plan International in den Programmländern dazu arbeitet, erklärt Alissa Ferry, Expertin für sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte bei Plan International Deutschland, im Interview.

Hier lesen Sie das Interview mit Alissa Ferry in unseren Weltgeschichten: https://www.plan.de/news/detail/menstruelle-gesundheit-und-hygiene-ist-ein-menschenrecht.html 

Einige hartnäckige Mythen rund um die Menstruation haben wir von Menstruierenden und Plan-Kolleg:innen weltweit gesammelt, nachzulesen auf Plans Facebookseite  https://www.facebook.com/PlanDeutschland/videos/877047976182106  oder auf unserem Instagram-Kanal: https://www.instagram.com/p/CPXte9jHbE8/

Grafik: Plan International

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar