Aktionsgruppen Newsletter Nr. 79

von wtebbe

Liebe Aktionsgruppen,

Die Digitalisierung in der AG-Szene nahm zwangsläufig mächtig Fahrt auf: AG-Tag, AG-Stammtisch, Webinare – alles online. Nun gibt es Licht am Ende des Corona-Tunnels, für Ihre Aktionen gibt es neues Material und für Herbst/Winter sind ganztägige Präsenzseminare geplant. (Download AG Newsletter Nr. 79) 

 

Das war der digitale AG-Tag

Im April war es wieder soweit: Alle Mitglieder der Plan-Aktionsgruppen waren eingeladen, sich ein Wochenende lang zu aktuellen Plan-Themen auszutauschen. Der AG-Tag ging in seine 15. Runde – und doch war dieses Jahr alles anders. Leider konnten wir wegen Corona nicht wie geplant in Hamburg zusammenkommen. Es musste also eine andere Lösung her. Diese war nach einiger Organisation auf die Beine gestellt und so konnten wir Sie doch im Plan-Büro begrüßen – zwar nicht vor Ort mit Handschlag, aber mit einer Videokonferenz, aus der Geschäftsstelle gesendet.

An zwei kurzweiligen Vormittagen haben sich rund 90 Mitglieder aus ca. 40 Aktionsgruppen mit Mitarbeiter:innen von Plan International Deutschland aus-getauscht. Nach den Grußworten von Dr. Werner Bauch, dem Vorsitzenden des Vorstands bei Plan International Deutschland, ging es am Samstag gleich mit einer Überraschung los: Die Landesvertreter:innen der Aktionsgruppen hatten sich etwas für Helge Ludwig, Aktionsgruppen Koordinator und langjähriger Ansprechpartner der Aktionsgruppen in allen Belangen, überlegt. Ihren Dank für die seit vielen Jahren tatkräftige Unterstützung brachten sie mit einer Postkartengirlande, bei der alle Bundesländer mit guten Wünschen vertreten sind, zum Ausdruck. Dazu überreichte Enrique Kassner, Vorsitzender der Aktionsgruppe und gleichzeitig Landesvertreter für Hamburg, Helge Ludwig einen gehäkelten Begleiter, der ihn zukünftig unterstützen wird.

Monika Sußner (l.) und Helge Ludwig (r.) mit Maskottchen.

 

Rüdiger Schöch, Teamleiter Desaster Risk Management, erklärte den sogenannten Nexus-Ansatz unserer internationalen Arbeit, bei dem Humanitäre Hilfe und Gemeindeentwicklung mit-einander verzahnt werden, z.B. am Tschadsee und bei der Venezuelakrise. Den Bogen zu Plans Arbeit in Deutschland schlug Farbod Mahoutchiyan, Koordinator unseres Kinderschutzprogramms. Er erläuterte Plans Arbeit mit Geflüchteten in Deutschland und nahm die Teilnehmer:innen mit auf einen Gang durch eine Geflüchtetenunterkunft, die vielen in Erinnerung bleiben wird. Die vielen Fragen, die im Anschluss gestellt wurden, machten deutlich, wie interessiert die Teilnehmer:innen an diesen Themen sind.

Zuvor berichtete Frank Schättiger, Abteilungsleiter der Paten- und Spenderbetreuung, über die Auswirkungen von Covid 19 auf unsere Arbeit in den Plan-Gemeinden und Kathrin Hartkopf, Sprecherin der Geschäftsführung, stellte Plans Strategie für die nächsten drei Jahre vor.

Kathrin Hartkopf (r.) erläutert die Plan-Strategie der nächsten drei Jahre.

 

Den Sonntag läuteten Kathrin Hartkopf und Dr. Werner Bauch mit einem offenen Gespräch über die Geschichte und die Zukunft von Plan ein. Nach dieser sympathischen Gesprächsrunde erläuterte Frank Schättiger den Teilnehmer:innen den Zusammenhang der nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) der UN und der Arbeit von Plan.

Natürlich durften die Vorstellung neuer AG-Materialien und der Austausch über AG-Aktivitäten trotz Corona nicht fehlen. So versorgte auch dieser digitale AG-Tag alle mit vielen Informationen, neuen Ideen und Motivation. Aber der AG-Tag konnte nicht enden, ohne dem gemeinsamen Commitment für Plan Ausdruck zu verleihen. Darum waren die Teilnehmer:innen kurzerhand aufgefordert, sich einen Gegen-stand mit Plan-Bezug zu schnappen und in die Kamera zu halten So entstand eines der schönsten AG-Tag Erinnerungsfotos überhaupt: AG-Mitglieder bekennen Farbe!

 

Vielen Dank an alle, die dabei waren und dazu beigetragen haben, dass dieser digitale AG-Tag ein unvergessliches Erlebnis wurde!

 

AG-Workshops

Nachdem das Weiterbildungsjahr mit einem erfolgreichen Webinar zum Umgang mit sozialen Medien gestartet ist, möchten wir Sie zu weiteren spannenden Seminaren und Trainings einladen. Wir beginnen Mitte September mit einem dreistündigen Online-Medienworkshop. Barbara Wessel aus der Kommunikationsabteilung bei Plan zeigt Ihnen, wie Sie in den lokalen Medien als Plan-Aktionsgruppe auf sich aufmerksam machen können.

Weiter geht es mit den bereits angekündigten vier Präsenzseminaren und einem Online-Workshop zum Thema „Mitglieder einbinden – Aktionen und Engagement organisieren“: Wie schaffen wir es, neue Mitglieder zu gewinnen? Wie binden wir sie ein? Wie können sie unsere Arbeit langfristig bereichern? Antworten auf diese Fragen und mehr gibt es in vier eintägigen Workshops. Zudem bieten wir für diejenigen, die lieber von zuhause aus lernen, einen zweiteiligen Online-Workshop an.

Alle fünf Termine haben den gleichen Inhalt – Sie können also selbst entscheiden, welcher Termin, welcher Veranstaltungsort und welche Veranstaltungsform für Sie die passendste ist.

 

Weiterbildungstermine:

17.09.21 Medienworkshop – online

02.10.21 Workshop Mitgliedergewinnung Erfurt – Kreativtankstelle Erfurt

03.10.21 Workshop Mitgliedergewinnung Tübingen – Seminarhaus am Bahnhof

  1. & 27.10.21 Workshop Mitgliedergewinnung – online (1 Workshop, aufgeteilt auf 2 Termine)

06.11.21 Workshop Mitgliedergewinnung Köln – Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben

07.11.21 Workshop Mitgliedergewinnung Hamburg – Plan Geschäftsstelle

 

Schließlich komplettiert die Webinarserie „Kommunikationstraining für Aktionsgruppen“ unser Weiterbildungsangebot für dieses Jahr. In fünf aufeinanderfolgenden Terminen widmen wir uns der Kommunikation mit Passant:innen am Infostand, erarbeiten typische Gesprächsverläufe und lernen mit schwierigen Gesprächssituationen umzugehen. Los geht es am 22.9. und 6.10., rechtzeitig vor dem Welt-Mädchentag. Die weiterführenden Webinare finden am 3. und 17.11. sowie am 1.12. jeweils abends statt.

Inhaltlich bauen diese fünf Termine teilweise aufeinander auf, sind aber sowohl für Einsteiger:innen als auch für Auffrischer:innen geeignet. Ein de-tailliertes Programm der einzelnen Trainingsbausteine folgt!

Wie immer laden wir Sie zu den jeweiligen Weiterbildungsterminen noch einmal rechtzeitig in einer separaten Rundmail an alle AG-Kontaktpersonen ein. Wer sich schon für einen Termin entschieden hat, kann sich bereits jetzt unter Angabe des Seminartitels unter E-Mail monika [dot] sussner [at] plan [dot] de oder per Telefon 040 60 77 16 401 anmelden.

Natürlich tüfteln wir auch schon am Weiterbildungsangebot für nächstes Jahr. In Planung sind weitere Präsenzseminare zum Thema Medienarbeit sowie Präsenztermine für das Kommunikationstraining. Auch dem Thema „Aktionsgruppen und Social Media“ werden wir uns im nächsten Jahr wieder widmen. Aufgrund der guten Resonanz zu Online-Webinaren werden wir dieses Format neben den Präsenzveranstaltungen auch zukünftig weiter anbieten.

 

AG Stammtisch

Im letzten AG-Newsletter haben wir Ihnen das Format des AG-Stammtisches vorgestellt. Dieses digitale Treffen bietet allen interessierten AG-Mitgliedern die Möglichkeit, sich zu vorher festgelegten Themen auszutauschen und Ideen zu diskutieren.

Mittlerweile haben bereits zwei digitale AG-Stamm-tische stattgefunden. Bei der Premiere im Februar haben sich interessierte Aktionsgruppenmitglieder zum Thema Weltkindermaltag ausgetauscht. In einer Gesprächsrunde mit Expert:innen aus den Reihen der AGs wurden viele Tipps und Ideen für Aktionen und die Ansprache von Schulen und Kitas besprochen. Die überwältigende Beteiligung an der diesjährigen Malaktion zeigt: mit Erfolg!

Im März haben wir uns dann mit der Frage beschäftigt, wie die AGs das zurückliegende Jahr unter Corona-Bedingungen wahrgenommen haben. Wir haben Berichte zu unterschiedlichen Aktionen – neuen Veranstaltungsformaten und neuen Verkaufs-wegen – gehört und auch einfach mal die Frage nach dem Gruppenzusammenhalt in so einer ungewöhnlichen Situation gestellt. Auch bei dieser Veranstaltung wurde rege diskutiert und Ideen ausgetauscht.

An den Erfolg der ersten beiden digitalen AG-Stamm-tische anknüpfend, findet der nächste AG-Stammtisch am 23.06.2021 von 19 bis 21 Uhr statt. Bei diesem Stammtisch wird es um die Nachhaltigen Entwicklungsziele der UN (SDGs) gehen und darum, wie diese in das Engagement der Aktionsgruppen integriert werden können. Die Einladung zu dieser Veranstaltung erhalten alle AG-Kontaktpersonen in Kürze.

Nur global vernetzt lassen sich die nachhaltigen Entwicklungsziele erreichen und der Klimawandel stoppen (Foto: Plan International).

 

AG-Projekte

Das Wasser- und Hygieneprojekt in Ghana wurde aufgrund seines aktuellen unmittelbaren Bezugs zur Corona-Pandemie und dank Ihres leidenschaftlichen Engagements seit 2016 inzwischen vollständig finanziert. Sie haben dazu rund 220.000 Euro beigetragen, ein Rekord für ein AG-Projekt, vielen Dank für diesen wichtigen Beitrag! Von der offenkundigen positiven Wirkung des Projektes auf die Entwicklung der beteiligten Gemeinden konnten sich AG-Mitglieder jeweils Anfang 2017 und 2020 mit eigenen Augen überzeugen! Wir werden den Menschen von Mintakrom und den anderen besuchten Plan-Gemeinden sowie den großartigen Plan-Mitarbeiter:innen, die wir auf den zwei AG-Reisen kennen lernen durften, noch lange verbunden bleiben.

Sie haben seit 2018 unser Projekt gegen Kinderhandel in den Philippinen unterstützt. Mit diesem Projekt stärken wir den Kinderschutz in 24 Dörfern und Städten, damit Mädchen und Jungen in Sicherheit aufwachsen und zur Schule gehen können. Mit psychologischer Unterstützung erleichtern wir betroffenen Kindern die Rückkehr in den Alltag. Dieses Projekt ist nun dank Ihrer Mitwirkung vollständig finanziert und kann bald erfolgreich abgeschlossen werden. (4. Zwischenbericht „Stoppt Kinderhandel!“)

Bald werden wir Ihnen zwei neue AG-Projekte vor-stellen und Sie um deren Unterstützung bitten. Dabei handelt es sich um ein weiteres Agrar-Projekt mit einer Wasser- und Hygienekomponente (WASH) in Malawi sowie um ein Projekt zum Schutz junger Menschen vor Cyber-Mobbing in Vietnam. Zu beiden Projekten wird es in den kommenden Monaten Bild- und Infomaterial geben.

Die geschützte Anzucht resistenter Nutzpflanzen trägt zum Erhalt der Lebensgrundlage trotz Klimawandels bei (Foto: Plan International / Lena Lüdemann).

 

Voraussichtliche Laufzeiten aller AG-Projekte:

Ruanda Gute Bildung 11/21
Peru Ernährung + Klima 03/22
Nepal Sichere Schulen 08/22
Burkina Faso Kinderheirat 04/23
Mali Beschneidung 07/23
Sambia Wirtschaft + Klima 07/24
Malawi Agrar + Hygiene 07/24
Vietnam Cyber-Mobbing 07/24

 

Den besten Überblick, welche Materialien wir für welches jeweilige Projekt anbieten, gibt Ihnen immer aktuell die Online-Bestellliste auf dem AG-Blog www.plan-aktionsgruppen.de

 

Neues Material

Neues AG-Material: Wir haben zwei praktische aktuelle Infomaterialien für Sie: Die neueste Plan-Weltkarte zum Herunterladen und die Info-Karte „Der Plan-Effekt“ (Zusammenfassung der Strategie 2021 – 2023) zum Herunterladen und Bestellen.

Von dem beliebten und informativen Spiel zu den Nachhaltigen Entwicklungszielen „Go Goals!“ hat die AG Köln ein vollwertiges Brettspiel mit Figuren, Karten usw. in einem schön gestalteten praktischen Metallkasten entwickelt.

Rechtzeitig zur hoffentlich nachhaltigen Wiederaufnahme des Regelunterrichts an den Schulen können Sie dieses Spiel nun nicht mehr nur herunter-laden und selbst ausdrucken, sondern als fertiges Set im stabilen Kasten bestellen, allerdings in limitierter Stückzahl, wofür wir um Verständnis bitten.

Nach Auslieferung der Polo-Shirts und Sportjacken der vergangenen Sonderaktion zusammen mit dem bisher bestellten Plan-Stoff im Juni nehmen wir den Stoff in unser ständiges Material-Angebot für Ihr ehrenamtliches Engagement auf! Sie können nun auf dem AG-Blog Ihre Stoffmeter bestellen und bekommen sie separat von anderem evtl. ebenfalls bestellten Material zugeschickt, solange der Vorrat reicht.

 

AG-Wahl 2021

Die Plan-Aktionsgruppen werden von sogenannten bestellten Mitgliedern in der Mitgliederversammlung von Plan International Deutschland e.V. vertreten und nehmen so ihre Mitbestimmung wahr. Alle 3 Jahre wird für jedes Bundesland ein:e Landesvertreter:in per Wahl bestellt, so wieder im April diesen Jahres. Wir danken allen, die kandidiert haben, und gratulieren den gewählten Mitgliedern und deren Stellvertreter:innen!

Alle neu oder wieder gewählten AG-Landesvertret-er:innen werden zur Mitgliederversammlung am 25. Juni eingeladen. Die Wahlergebnisse bzw. die Liste Ihrer Landesvertreter:innen finden Sie im internen Bereich des AG-Blogs bzw. auf plan.de bei Über Plan > Organisation > Gremien.

 

 

Genießen Sie den Sommer und die Lockerungen! Ihr AG-Team

(Download AG Newsletter Nr. 79) 

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar