Trödelmarkt in der Eickener Fußgängerzone

von wtebbe

 

Am vergangene Wochenende war die AG Mönchengladbach endlich wieder in Aktion für unser Kinderhilfswerk. Ihren ersten Stand in diesem Jahr konnten sie auf dem Trödelmarkt in der Eickener Fußgängerzone aufbauen. Unter freiem Himmel durfte dieser auch in Zeiten der Corona Pandemie stattfinden, worüber sich die AG Mitglieder und Besucher:innen sehr freuten.  Die Erlöse von 382€ wurden daher auch an die Corona-Nothilfe von Plan International gespendet. So stiftete die AG Aufmerksamkeit für die Mädchen und Jungen in unseren Projektgebieten, die besonders unter den Auswirkungen der Pandemie leiden.

Auch in Berlin war ein Mitglied der Plan-Aktionsgruppe auf einem Flohmarkt präsent, sammelte Spenden und informierte über die Arbeit von Plan International. Schön, dass die Aktionen auch in den sozialen Medien auf Zuspruch stießen, so erreichen die Freiwilligen mit ihrem Engagement noch mehr Menschen!

 

 

 

 

 

AG Mönchengladbach:

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar