Wandern für einen guten Zweck

von msussner

und das gleich im doppelten Sinn: Die AG Melle Osnabrück lud bereits im September zur Wanderung ein, um über die Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements für Plan zu informieren – und konnte darüber hinaus sogar Spenden sammeln, die den Flutopfern der deutschen Hochwassergebiete zugute kommen. Eine Win-Win-Situation!

Hier der Bericht der AG:

Der Einladung der Plan-Aktionsgruppe Melle-Osnabrück zur gemeinsamen Wanderung folgten ca. 20 Patinnen und Paten. Bei herrlichem Wetter starteten wir am Meller Bahnhof und erkundeten wunderschöne Wanderwege in den Meller Bergen bis zur „Ottoshöhe“.

Es war toll, gemeinsam aktiv zu sein, sich kennenzulernen und sich über Plan-Patenschaften auszutauschen. Die Wanderung fand einen geselligen Ausklang im „Bayrischen Hof“ in Melle.

Bei der Wanderung spendeten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer 250,–€ für die Plan-Kindernothilfe in den deutschen Hochwassergebieten.

Bereits 3 Wochen später war die Plan-Aktionsgruppe Melle-Osnabrück mit einem Infostand in der Osnabrücker Innenstadt präsent. Hier hatten wir die Möglichkeit, über die Arbeit von Plan zu informieren und mit vielen Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen.

Fotos: AG Melle-Osnabrück

Es waren zwei sehr erfolgreiche Aktionen, die wir im nächsten Jahr wiederholen möchten.

Text und Bilder: AG Melle-Osnabrück

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar