Bewegendes Plan Benefizkonzert mit Anna Maria Kaufmann erzielt Rekorderlös

von susanne kuznik

Bewegendes Plan Benefizkonzert mit Anna Maria Kaufmann erzielt Rekorderlös. Diva begeistert Ihr Publikum.

Anna Maria mit derm Bremer Kaffeehaus-Orchester

Anna Maria mit dem Bremer Kaffeehaus-Orchester

Das spektakuläre Benefizkonzert zugunsten des Plan-Projektes „Ausbildung für Mädchen in Sambia“ erzielte den Rekorderlös von 14.000,-Euro. Die Mitglieder der Plan Aktionsgruppe Bremen-Lilienthal sind überglücklich. Viel Zeit und Kraft hat das Team in diese wieder einmal ausverkaufte Veranstaltung investiert, fand Luise Scherf in ihren Begrüßungsworten.

Ihre Freude über den Zuspruch brachte auch die Plan Aktivistin Susanne Kuznik gemeinsam mit den PLANSingers musikalisch zum Ausdruck. Die kleine Chorgruppe – selber alle Plan Paten –  begrüßten die Zuhörer herzlich mit dem Wader Titel „Schön wieder hier zu sein“, und mit dem durch der Sopranistin Nicole Sachmerda einfühlsam vorgetragenen Titel „The Rose“.

Mit viel Charme informierte Kerstin Straub von Plan Deutschland über das Hilfsprojekt und führte durch das Programm.

Die Liebhaber exzellenter Chormusik kamen beim Gospelchor am Bremer Dom voll auf ihre Kosten. Stimmgewaltig überzeugte der Chor durch anspruchsvolle, leidenschaftliche Arrangements. Einfühlsam und bewegend präsentierte die Chorleiterin Bettina Pilster als Solistin mit ihrem Chor das südafrikanische Traditionell „Senzenina“.
Anschließend wurden alle Gäste mit einem Film über die Arbeit von Plan International
informiert.

Nachdem auch das über 800 Köpfen bestehende Publikum den Kanon „Dona Nobis Pacem“
unter der Leitung von Bettina Pilster singen durfte, wurde das abwechslungsreiche Programm durch den instrumentalen Auftritt des Bremer Kaffeehaus-Orchesters bereichert. Die fünf Solisten begeisterten durch Ihr virtuos und originell vorgetragenes, facettenreiches Repertoire wie u.a. von den Beatles, zu Nabuccos Freiheitschor bis hin zum Bolero von Ravel.

Highlight des Nachmittags war der Welt-Star Anna Maria Kaufmann.

Anna Maria Kaufmann, ein Weltstar

Anna Maria Kaufmann, ein Weltstar

Mit ihrer fesselnden Stimme berührte die Diva die Herzen des Publikums. Ihr unverkennbarer Sopran, die Brillanz ihrer Stimme, die leidenschaftliche Interpretation ihres abwechslungsreichen Repertoires von Klassik, Oper bis zu Musicals und ihre charismatische Bühnenpräsenz machten das Benefizkonzert zu etwas ganz Besonderem. Gänsehaut Feeling verbreitete Anna Maria Kaufmann bei dem aus Phantom der Oper bekannten Stück „Think of me“. Ihre stimmliche Bandbreite kam bei Mozarts „Alleluja“ zur vollen Entfaltung. Humperdincks „Abendsegen“ und „Amazing Grace“, einfühlsam und bezaubernd gemeinsam mit den Damen der PLANSingers gesungen, bildete den Abschluss des Parts dieser sympathischen Künstlerin.

Traditionsgemäß gemeinsam mit allen Künstlerinnen und Künstlern endete dieses, wieder einmal großartige Benefizkonzert, mit dem in verschiedenen Sprachen gesungenem Abschiedslied  „Neigen sich die Stunden. Es ist Zeit zu gehen, Lebewohl ihr Freunde, bis wir uns wieder sehen“.

Anna Maria Kaufmann, selbst seit 10 Jahren PLAN Patin eines Mädchens in Burkina Faso
und 2006 schon einmal Star eines Plan Benefizkonzerts in Bremen, war selbst wieder so begeistert von der wunderbaren Atmosphäre und dem warmherzigen Publikum in der Bremer Kirche, dass sie spontan bemerkte „Das machen wir nächstes Jahr noch einmal“.

Auch aus dem Publikum erreichten uns überaus viele und positive Feedbacks bis hin zu
Kartenbestellungen „für das nächste Benefizkonzert“.

Neben der großen Erlössumme sind uns zurzeit 4 neue Patenschaften für Mädchen in Sambia bekannt. DANKESCHÖN an alle die uns, in welcher Form auch immer,  unterstützt haben.
Weitere Impressionen vom Konzert:
www.bremen.plan-aktionsgruppen.de/Aktivitaeten_2013.htm

Anna Maria mit den PLANSingers Damen nach dem "Abendsegen"

Anna Maria mit den PLANSingers Damen nach dem „Abendsegen“

 

Der Gospelchor am Bremer Dom übernimmt eine Patenschaft für ein Mädchen in Sambia

Der Gospelchor am Bremer Dom übernimmt eine Patenschaft für ein Mädchen in Sambia

 

 

Alle Künstler gemeinsam beim Abschiedslied

Alle Künstler gemeinsam
beim Abschiedslied

Interessant? Weitersagen:
13 Kommentare zu “Bewegendes Plan Benefizkonzert mit Anna Maria Kaufmann erzielt Rekorderlös”
    Heike Staub sagt:

    Liebe Susanne, liebe AG Bremen,

    ich bin sprachlos!

    Ich habe den Artikel 2 mal lesen müssen, um all das zu verstehen, was an diesem Tag bei Euch in Bremen passiert ist……

    Herzliche Glückwünsche aus Mönchengladbach
    Heike

    Sylke Freiberg sagt:

    Liebe Bremer AG, liebe Susanne!

    Nicht zum ersten mal war ich in Bremen beim Benefizkonzert. Es war ein unglaubliches Erlebnis alle Beteiligten so hautnah zu erleben. Mehr als einmal bekam man während des Konzertes Gänsehaut und meine Nachbarin musste gar ein paar Tränen der Rührung verdrücken. Danke an alle, die zum Gelingen dieses Konzertes beigetragen haben. Der Erlös ist phantastisch und mehr als verdient.Toll, dass nun 4 Kinder wieder einen Paten gefunden haben.Ihr könnt wirklich sehr stolz sein, so etwas tolles organisiert zu haben. Da gab es sicher mehr als eine schalflose Nacht.Ich ziehe meinen Hut vor eurer Leistung.
    Danke für euren unermüdlichen Einsatz!!!
    Wir Celler sind gern im nächsten Jahr wieder dabei.
    liebe Grüße Sylke

    Chris Camara sagt:

    Liebe Susanne,

    ich freue mich riesig, dass sich die viele Arbeit in so einem tollen Konzert wiederspiegelt. Was für ein grandioser Erfolg! Herzlichen Glückwunsch. Irgendwann werde ich es vielleicht auch mal schaffen, sowas Tolles selbst mitzuerleben. Bis dahin freue ich mich einfach über euren Erfolg.
    Herzlichste Grüße

    Chris

    Veronika Keller-Lauscher sagt:

    Liebe Susanne,
    das ist umwerfend toll!!!!
    In Hamburg hatte ich schon von eurem Erfolg gehört.
    Aber das zu lesen, lässt einen froh werden.
    Das ist ein großer Tropfen auf den heißen Stein der Welt.
    Herzlichen Glückwunsch.
    Veronika

    Hege Schätzchen sagt:

    Liebe Susanne ,

    es war sooo schön , wie immer und wir freuen uns schon auf das nächste Konzert 🙂

    Bianca - AG Bonn sagt:

    Liebe Susanne,

    unglaublich was Du die AG Bremen hier wieder geleistet hat!
    Herzliche Glückwünsche und gute Erholung 😉

    LG
    Bianca

    Anne-Lynn sagt:

    Ihr lieben Bremer Planis,

    meine herzlichsten Glückwünsche zu diesem einzigartigen Erfolg! Der Artikel ist wirklich toll, konnte mir alles so sehr gut vorstellen. Aber beim nächsten Mal hoffe ich wieder dabei sein zu können!

    Alles alles Liebe von eurer Exil-Plani aus Paris

    Karin (AG Hamburg) sagt:

    Ich hatte das Glück, mit ein paar Familienmitgliedern dabei zu sein. Meine Ma hat sich noch einmal sehr über das Weihnachtsgeschenk gefreut! Das war wirklich ein wunderschönes Konzert, in dem wir zwei Stunden lang jeden Moment genossen haben. Es war auch ein Genuß, dass wir in dieser uralten wunderschönen Kirche mit ihren bunten Glasfenstern einmal mitsingen durften. Was für eine Stimmung! Und der Erlös? Das musste ja so kommen – bei DEM Konzert! Danke an Euch alle! Euer Einsatz hat sich gelohnt, und wir kommen nächstes Mal wieder, wenn es irgend geht!

    Edeltraud sagt:

    Liebe Susanne, liebe AG Bremen,
    es ist eigentlich alles gesagt zu diesem Konzert der Superlative… auch von mir herzliche Gratulation zu dieser tollen Veranstaltung.
    Mir geht es da wie Chris – ich hoffe auch, dass es mir irgendwann mal möglich ist, so ein Konzert zu erleben.
    Alles Gute und viel Schaffenskraft weiterhin
    Edeltraud

    Hallo ihr lieben,

    ich bin begeistert! Das habt Ihr so toll gemacht und ich freue mich total für Euch und Euren Erfolg!

    Ich hoffe beim kommenden AG-Tag werdet Ihr auch kräftig von diesem Konzert berichten!

    Großer Glückwunsch, ich denke aus stellvertretend für alle AGs hier in Hessen.

    Ralf

    Dorothea sagt:

    Liebe Susanne, liebe Bremer AG,
    das liest sich ja wie ein wunderschönes Märchen, so ein toller Erfolg – meinen herzlichsten Glückwunsch. Viel Arbeit steckte sicherlich hinter diesem großartigen Abend – Chapeau!
    Leider konnte ich mich nicht früher melden, da ich eben erst von einem erfolgreichen Einsatz aus Bangladesch zurückgekommen bin. Wir haben zwar nichts einnehmen können aber viel Hilfe gebracht.
    Liebe Grüße aus München
    Dorothea

    Kurz und bündig: Einzigartig und grandios. Ihr habt euch selbst übertroffen. Davor kann man nur den Hut ziehen! Und – wir waren dabei !!!!

    Susanne sagt:

    Hallo an alle,

    die hier so nett und liebevoll gepostet haben.

    So viele wunderbare Feedbacks – VELEN DANK, ich bin ganz gerührt.

    DANKE auch noch einmal an die Hamburger und Celler, Fans ;-). Leider hatten wir ja nicht einmal für einen Small Talk Zeit füreinander. SORRY, aber das holen wir dann bei nächster Gelegenheit einmal nach.

    Liebe Dorothea, schön, dass Du wohlbehalten aus Bangladesch zurückgekehrt bist. Ich bewundere Deine Arbeit und Deine Hilfe Vorort – sie ist so wertvoll und mit keiner Einnahme vergleichbar.

    Alles Liebe, Susanne

Schreibe einen Kommentar