Rekord bei STAEDTLERs Malaktion: 30.958 Bilder von Kindern aus 19 Ländern

von wtebbe

Endlich wird das Ergebnis der Malaktion von STAEDTLER offiziell verkündet: Rekord beim Weltkindermaltag 2021 mit 30.958 Bilder von Kindern aus 19 Ländern! STAEDTLER unterstützt damit ein Projekt in Peru, das Kindern eine gesundere Ernährung ermöglicht und einen umweltbewussteren Umgang mit der Natur fördert.

 

Foto: STAEDTLER Mars GmbH & Co. KG

Kinder aus Deutschland trugen dabei den Löwenanteil mit 23.110 kleinen und großen Kunstwerken bei, nicht zuletzt dank des großartigen Engagements der Plan-Aktionsgruppen. Allein die AG Wilhelmshaven konnte 58 Kitas und 42 Schulen vom Mitmachen überzeugen und schließlich 5.695 Bilder an STAEDTLER schicken. Auch mehr als 25 von der AG Potsdam betreute Kitas und Schulen trugen insgesamt über 1.000 Bilder bei.

 

Plan-News vom 23.08.2021 – von Silke Hölscher:

Ein voller „bunter“ Erfolg: Der internationale Malwettbewerb unseres Unternehmenspartners STAEDTLER, der jährlich anlässlich des Weltkindermaltages am 06. Mai stattfindet, geht zu Ende. In diesem Jahr machten von März bis Ende Juli so viele Kinder im Alter zwischen 3 und 12 Jahren mit, wie nie zuvor. Allein in Deutschland sind zahlreiche Kinder dem Aufruf gefolgt, haben die Natur gemäß dem diesjährigen Motto entdeckt und in farbenfrohen Kunstwerken festgehalten – einzeln oder in der Gruppe. Es wurden 30.958 tolle Bilder und kreativ gebastelte Werke eingereicht. International fand der Wettbewerb in 19 Ländern in Europa, Lateinamerika und Asien in unterschiedlicher Form und Länge statt. Wir gratulieren allen Gewinner:innen!

 

Gemeinsam mit unserem Unternehmenspartner STAEDTLER freuen wir uns über zahlreiche, sehr kreative Bilder! Unser Dank gilt allen Beteiligten und Unterstützenden des Wettbewerbs sowie unserem Partner STAEDTLER, für die großartige Aktion. Die 80 kreativsten Einsendungen gewannen Warenpakete von STAEDTLER.

 

Ein Preis ging an eine Partnerin der AG Magdeburg und auch andere Einsendungen der Aktionsgruppen, wie der AG Wilhelmshaven, wurden prämiert. Hier eine Auswahl des vielfältigen Engagements:

 

Aktionsgruppe Waldshut-Tiengen:

Auch in diesem Jahr hat sich die AG in Zusammenarbeit mit 6 regionalen Kindergärten am Welt-Kindermaltag beteiligt. Insgesamt haben über 400 kleine Künstler:innen ihre tollen Kunstwerke eingereicht. Besonders gefreut haben sich die Mitglieder darüber, dass die Koboldgruppe des Kindergartens St. Marien in Wallbach mit ihrem eindrucksvollen Bild im Gruppenwettbewerb, in der Kategorie 3 – 6 Jahre, eines von 20 Warenpaketen gewonnen hat!

Kindergartens St. Marien in Wallbach

 

Aktionsgruppe Wilhelmshaven/Friesland:

Die AG zeigte sich äußerst engagiert und verlängerte die Malaktion sogar im Rahmen der Ausstellung im Küstenmuseum, die nun noch bis zum 30. September öffentlich ist. Die Reihe wurde bereits ergänzt um diesjährigen Kunstwerke:

 

 

Aktionsgruppe Potsdam:

Die „Gemeinde Kleinmachnow“ berichtet stolz auf ihrer Startseite über das Engagement der Plan-AG und veröffentlichte diese gelungene Präsentation:

Gabriela Hanke, der Aktionsgruppe Potsdam bedankt sich bei allen Teilnehmenden: „Der Benefizgedanke wurde großartig vermittelt und unsere Erwartungen weit übertroffen. 1.080 Bilder haben wir sammeln können – 1.080 € fließen somit in das Projekt „Gesunde Ernährung für Kinder in Peru. (…) Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Aktionen und den Malwettbewerb im nächsten Jahr!“

Außerdem veröffentlichte die Märkische Allgemeine Zeitung (MAZ) zu diesem Anlass einen Artikel über die neue Landesvertreterin der Plan International Aktionsgruppen.

 

Aktionsgruppe Essen:

 

Aktionsgruppe Bremen/Lilienthal:

 

Und viele weitere Aktionsgruppen engagierten sich, siehe vergangene Blogbeiträge zum Weltkindermaltag.

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar