Pink erleuchtet am Welt-Mädchentag

von wtebbe

 

Fast 30 Plan-Aktionsgruppen waren rund um den Welt-Mädchentag am 11. Oktober in der Öffentlichkeit präsent, um auf die Rechte von Mädchen weltweit aufmerksam zu machen. Die beeindruckenden Bilder der Aktion sind in diesem Foto-Album zum Welt-Mädchentag 2021 auf Facebook gesammelt. Das Titelbild aus Koblenz zeigt passenderweise das Porträt einer Frau, welches beim lokalen Frauennotruf ein Zeichen für Gleichberechtigung setzt.

Wie in der Pressemitteilung von Plan International Deutschland angekündigt, leuchtete es in einigen Städten an gleich mehreren Orten, etwa in Bochum, Hamburg, Köln, München, Lübeck oder Wolfsburg. In vielen der beteiligten Städte finden außerdem Veranstaltungen und Aktionen zum Welt-Mädchentag statt, begleitend dazu informieren die lokalen Plan-Aktionsgruppen über die Arbeit von Plan International.

„Rund 40 Städte in Deutschland haben sich dieses Jahr beteiligt – das ist eine wirklich tolle Zahl!“ sagt Kathrin Hartkopf. „Ein absoluter Rekord, der zeigt, dass das Thema Gleichberechtigung immer mehr Menschen bewegt. […] Mein ganz besonderer Dank gilt unseren ehrenamtlichen Aktionsgruppen. Es begeistert mich, was sie in ihren Heimatstädten auf die Beine stellen.“

 

In den sozialen Medien verbreiteten die Plan-AGs ihr Engagement für Gleichberechtigung:

 

 

 

Auch vielen klassischen Medien war der Welt-Mädchentag einen Bericht wert. Insgesamt erschienen über 60 Artikel mit Bezug zu unserem Kinderhilfswerk, hier nur einige ausgewählte:

 

Beispielhaft, erzählen zwei Aktionsgruppen über ihre gelungenen Veranstaltungen:

Anlässlich des Weltmädchentages beleuchtete die AG Wuppertal die Kirche St. Maximin Wülfrath-Düssel in pink.:

„Es war eine sehr schöne Veranstaltung, zumal sogar das Wetter mitgespielt hat. Nach einer Andacht in der Kirche zum Thema Mädchenrechte wurde die Kirche in strahlendem Pink beleuchtet, und wir konnten die zahlreichen Leute in vielen netten Gesprächen bei Würstchen und Glühwein über die Arbeit von Plan International informieren. Auch waren die Besucher:innen sehr spendenfreudig, so dass wir in den nächsten Tagen 650 € überweisen können! 😊“

 

Die AG Wilhelmshaven/Friesland beleuchtet das Schloss in Jever pink, außerdem gab es  einen Mit-Mach-Stand der AG und weiterer Organisationen:

Das jeversche Schloss ist schon lange ein Ort, an dem in vielen Projekten und Aktionen Mädchen und junge Frauen gezielt gefördert werden. So konnte die Plan-Aktionsgruppe nicht nur das Schlossmuseum für „GIRLS GET EQUAL“ gewinnen, sondern dabei waren auch der Wilhelmshavener Frauen-Serviceclub der Soroptimisten und das Frauenort-Team Jever mit der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Friesland.

Mädchen aus dem museumspädagogischen Projekt „starke Frauen – mutige Mädchen“ unterstützten die Aktivitäten ebenso wie Mädchen von der Elisa-Kauffeld-Oberschule, dem Mariengymnasium Jever und der BBS.

Die Plan-AG bedankt sich bei allen Beteiligten und besonders für die hervorragende Organisation durch das Team vom Schlossmuseum. Wenn auch stürmisches Wetter und immer wieder einsetzender Regen viele Aktionen ausgebremst haben, die Botschaft kam an: Es geht um die weltweite Teilhabe von Mädchen, um Mitbestimmung und die Freiheit starker weiblicher Persönlichkeiten, auch gesellschaftlich und politisch mitzuwirken.

Hierfür war auch die gesamte Plan-Aktionsgruppe mit Infomaterial und Briefbotschaften „Die Waffe der Frau“ in der Innenstadt unterwegs. Viele Statements von und mit Mädchen konnten in einem großen Bilderrahmen auf dem Schlossplatz präsentiert werden. Natürlich wurde auch das Schloss angestrahlt als Zeichen, wie wichtig Gleichberechtigung ist.

Ein Dank auch an die Presse und an Radio Jade, das in einer Sendung „Mädchen eine Stimme gab“.

 

Das diesjährige AG-Engagement gestaltete sich vielfältig: Mit Konzerten, Radtouren, Back-Aktionen und natürlich Info-Ständen und Beleuchtungsaktionen wird auf die Rechte von Mädchen aufmerksam gemacht:

 

  • AG Aachen: Am 11.10.21 beleuchtet die AG die City-Kirche St. Nikolaus, Stadttheater, den Elisenbrunnen, die CHIO Fußgängerbrücke und das Denkmal Hotmannspief in pink.
  • AG Augsburg: Am 11. Oktober werden das Rathaus, Verwaltungsgebäude 1 sowie der Königsplatz pinkfarben beleuchtet.
  • AG Bielefeld.: Am 11.10. werden das Alte Rathaus, das Naturkunde-Museum, das Kunstforum Hermann Stenner und der Leineweberbrunnen wieder pink erstrahlen.
  • AG Bonn: Am 11.10. wird das „Redoute“ in Bad Godesberg, Schloss Arenfels in Bad Hönningen und in Bonn der Post-Tower, die Hofgartenfassade am Uni-Hauptgebäude, das Frauenmuseum pink erstrahlen.
  • AG Bremen/Lilienthal.: Am 11. Oktober wird das „Universum“ pink angestrahlt.
  • AG Coburg: Am 11.10.21 beleuchtet die AG das Gebäude des örtliche Energieversorgers – die SÜC Coburg in pink.
  • AG Düsseldorf: Am 9. Oktober, 07:30 – 16 Uhr, ist die AG mit Gebäck „Radschlägerinnen @GirlsGetEqual“ und Info-Stand vor der Bäckerei Hinkel, Mittelstr. 25, präsent.
  • AG Duisburg/Moers/Mülheim: Am 11.10. beleuchtet die AG den Förderturm der ehemaligen Schachtanlage Rheinpreußen Schacht IV in pink.
  • AG Erfurt: Die AG pinkifiziert am 11. Oktober die Allerheiligenkirche und das Rathaus.
  • AG Essen: Am 11.10. pinkifiziert die AG das Wehr am Baldeneysee, das Grillo-Theater und das Mariengymnasium Werden werden mit Bannern behängt.
  •  AG Halle: Am 11.10. beleuchtet die AG zum Welt-Mädchentag und die Moritzburg (Kunstmuseum und Diskothek) und voraussichtlich den Roten Turm in pink.
  • AG Hamburg: Am 11.10. werden Gebäude in Hamburg (Rathaus Altona, Holthusenbad, Petrikirche und Planetarium) wieder pink erstrahlen.
  • AG Innsbruck: Am 11. Oktober wird die Kalvarienbergkirche pink erstrahlen.
  • AG Kassel:  Am 11. Oktober wird das Fridericianum pink erstrahlen und die AG veranstaltet am 19. Oktober ein Benefiz-Comedy im Theaterstübchen.
  • AG Kiel: Am 11.10.ist die AG mit einem Info-Stand im CITTI PARK.
  • AG Köln: Am 11.10. pinkifiziert die AG mehrere prominente Gebäude: Reiterdenkmal an der Bastei in Deutz, Jan Van Werth-Brunnen Alter Markt, Heumarkt Reiterdenkmal Friedrich Wilhelm der Dritte, Pylonen des RheinEnergieStadions und das Schokoladenmuseum.
  • AG Koblenz: Am 11.10. werden Gebäude und Monumente in Koblenz (Reiterstandbild Deutsches Eck und Kunstwerk „Das Mädchen“) pink erstrahlen.
  • AG Lübeck: Am 11.10.21 werden das Holstentor, das Europäische Hansemuseum und die Musik- und Kongresshalle in Lübeck sowie der Großsegler „Passat“ in Travemünde pink erstrahlen. F
  • AG Magdeburg: Am 11.10.21 pinkifiziert die AG den Katharinenturm der WOBAU GmbH und dem „Haus des Handwerks“ der Handwerkskammer.
  • AG Mönchengladbach: Am 11.10.2021 ist die AG mit einem Infostand im pink beleuchteten Einkaufszentrum „Minto“.
  • AG München: Am 11. Oktober wird das Riesenrad am Ostbahnhof und der Kran am Marienplatz pink erstrahlen.
  • AG Nordhausen: Am 11.10.21 organisiert die AG eine Social Media Aktion und einen Info-Stand in der Stadtbibliothek.
  • AG Oldenburg: Am 11.10 beleuchtet die AG Schloss, Staatstheater und das Landesmuseum Natur und Mensch pink.
  • AG Regensburg: Die AG veranstaltet ein Benefizkonzert anlässlich des Welt-Mädchentages am Montag den 11.11. um 19.00 Uhr im Kolpinghaus in Regensburg (Adolph-Kolping-Straße 1) mit dem Bundespolizei-Orchester München. Das Gebäude wird zu diesem Anlass pink beleuchtet. Für weitere Informationen hier das Poster (pdf) und die Facebook Veranstaltung.
  • AG Singen/Hegau: Am Samstag den 9. Oktober findet eine Spenden-Radtour im Rahmen des Plan-Kilometerzählers statt: Plan-AG Singen/Hegau beim Kilometerzähler.
  • AG Tübingen: Am 11. Oktober wird Stadthalle in Reutlingen pink erstrahlen.
  • AG Vorpommern-Rügen: Die AG pinkifiziert am 10. und 11. Oktober wieder die Seebrücke Sellin.
  • AG Wilhelmshaven/FrieslandAm 10. und 11. Oktober wird das Schloss in Jever pink beleuchtet. Von 16:00 – 19.00 Uhr gibt es einen Mit-Mach-Stand der AG und weiterer Organisationen.
  • AG Wolfsburg/Gifhorn: Die AG pinkifiziert wieder bis zu neun prominente Gebäude (Rathaus Wolfsburg, Phaeno, Autotürme Autostadt VW, Scharoun Theater, Kulturzentrum Hallenbad und St. Christophorus Kirche in Wolfsburg; Rathaus Lehre; Hochzeitsmühle „Lady Devorgilla“ und Stadthalle in Gifhorn) zum Welt-Mädchentag. Außerdem gibt es am 15. Oktober ein Benefizkonzert von „Schnulzenreiter“, weitere Informationen im Flyer (pdf) oder der Facebook Veranstaltung.
  • AG Wuppertal: Anlässlich des Weltmädchentages, pinkifiziert die AG am 10. Oktober die Kirche St. Maximin Wülfrath-Düssel.

 

Übrigens finden einige wenige Veranstaltungen anlässlich dieses besonderen Tages erst noch statt. Sie alle sind herzlich eingeladen, von der AG Kassel, zum lustigen Live Stream am 19. Oktober.

Interessant? Weitersagen:
1 Kommentar zu “Pink erleuchtet am Welt-Mädchentag”
Schreibe einen Kommentar