Weltkindermaltag am 6. Mai: „Wenn ich groß bin…!“

von wtebbe

Am 6. Mai ruft STAEDTLER, gemeinsam mit Plan International, erneut zum Weltkindermaltag auf. Nach dem großartigen Erfolg von 2018, als 21.450 € für das Projekt „Schulbildung für Kinder in Malawi“ ermalt wurden, schwingen Kinder auch dieses Jahr wieder die Buntstifte für den guten Zweck.  

Das Thema  „Wenn ich groß bin…!“ macht zugleich spielerisch auf ungleiche Zukunftschancen von Kindern weltweit aufmerksam: Viele der Zukunftsträume bleiben unerreichbar, besonders wenn Kinder in sehr armen Verhältnissen oder ohne Unterstützung aufwachsen. Selbst beim Malen sind die Entwicklungschancen noch ungleich verteilt, denn Kinder erlangen über das Gestalten mit Stiften, Pinseln und Papier haptische und kognitive Kompetenzen, die ihr ganzes Leben bereichern.

In diesem Jahr unterstützen die kleinen Künstlerinnen und Künstler mit ihren Werken das Plan-Projekt „Ruanda: Gute Bildung von Anfang an“, welches die Bedingungen an Schulen und Kindergärten in den Regionen Bugesra und Nyaruguru verbessert. 

Für jedes eingesendete Bild spendet STAEDTLER 1 € an das Projekt von Plan International! 

Außerdem werden die besten Bilder prämiert. Teilnehmen können Kinder weltweit zwischen drei und elf Jahren. Der Wettbewerb beginnt am 1. April, Einsendeschluss ist der 30. Juni 2019. Die Bilder können digital und per Post eingesendet werden an: 

Kontaktinfo

Weitere Informationen finden Sie auch bei STAEDTLER

 

Für die Aktionsgruppen ist der Weltkindertmaltag eine gute Gelegenheit, mit Kindern und für Kinder kreativ zu werden – zu Hause, im Klassenzimmer oder am Info-Stand. Für die AGs sowie Schulen halten wir Flyer, Dekomaterial und Stiftpakete bereit – solange der Vorrat reicht. Melden Sie sich dazu einfach direkt bei uns. 

 

 

 

 

Download Flyer „Weltkindermaltag 2019“, STAEDTLER

Blogbeitrag zum Weltkindermaltag 2018

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar